Hilfe

Automatische Mail im HR

HR Automails schicken eine E-Mail an Prozessbeteiligte, wenn gewisse Ereignisse eintreten, wie z.B. die Änderung eines Teilnahmestatus in den Veranstaltungen.
Die Portalnachrichten und E-Mails an Teilnehmende, Vorgesetzte und Veranstaltungsorganisation werden mit den entsprechenden Inhalten versehen, die in der jeweiligen Kundeninstallation gewünscht sind. Es ist möglich, die Benachrichtigungen, die durch die Automatischen Mails ausgelöst und rund um die Veranstaltungen versendet werden, individuell anzupassen. Dazu gehen Sie ins Start-Menü-Widget auf die Vorlagen-Kachel und navigieren in den Reiter „Automatische Mail“.
Finden Sie weitere Informationen auch in diesem Forumsartikel:
Neue Automails / Erweiterung Kalendertermine
Screen1.png
Dabei stehen die Automatischen Mails in zweifacher Ausführung zur Verfügung. Eine Ausführung für den Teilnehmenden und eine Ausführung für den Vorgesetzten und die Veranstaltungsorganisation. Abhängig von den Einstellungen in der Automatischen Mail (Aktiv = ja/nein) und von der jeweiligen Veranstaltungsakte (bspw. Teilnehmer Info = E-Mail + Portal + Kalendar) werden die Automatischen Mails ggf. für den Teilnehmer als Portalstream-Eintrag und/oder als E-Mail versendet.
SCreen2.png
SCreen3.png
SCreen3.png (33.21 KiB)
Die Automatischen Mails für den Vorgesetzten und die Veranstaltungsorganisation erzeugen ausschließlich eine interne Nachricht als Kommunikationseintrag in der Mitarbeiterakte des Teilnehmers. Wenn für diese Empfänger der Reminder „E-Mail bei rexx Nachrichten“ aktiviert ist, bekommen sie jedoch die Nachricht auch als E-Mail.
Screen4.png
Die meisten Nachrichten reagieren auf einen Wechsel des Teilnahme-Status. Dies geschieht durch die Markierung über die Merkliste der entsprechenden Mitarbeiter und lässt sich dann über das Top-Level-Menü ändern. Diese sind dann in der Typ Bezeichnung mit „..Status xy …“ gekennzeichnet. Die restlichen Nachrichten reagieren auf Aktionen, z.B. „Externe Teilnahme gebucht“.
Screen5.png