Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen


Bewerber

Neue Bewerber können auf verschiedene Weise in das rexx System gelangen. Der grundsätzliche Weg ist eine Onlinebewerbung über Ihre Homepage via dem rexx Jobportal. Aber auch das manuelle Anlegen von Bewerberakten bei postalischen Bewerbungen ist ein gängiger Weg.

Gemäß Ihrer persönlichen Reminder-Einstellungen werden Sie über jeden Neueingang in Ihrem rexx Workcenter informiert.
rexx dokumentiert lückenlos den gesamten Prozess rund um jede Bewerbung - vom Eingang, über Hausinterne- bzw. externe Kommunikation (mit dem Bewerber selbst), bis hin zur Entscheidungsfindung.

Ein Bewerber ist immer fest einem Job zugeordnet. Der Job ist quasi seine 'Daseinsberechtigung' im System.

Sein Beweberstatus zeigt dabei an, wo im Rekrutierungsprozess er sich aktuell befindet.

Die Neuerfassung einer postalischen Bewerbung findet in der Jobakte und dort über das Top-Level-Menü statt (alternativ über das Bubblemenü, das oben links über das rexx-Icon erreichbar ist).
Bild

Ein bereits im System erfasster Bewerber kann ohne viel Aufwand auf einen anderen Job 'umgezogen' werden (z.B. in den Talentpool, bzw. bei Initiativbewerbungen direkt auf ein geeignetes Jobprofil).

Ein  Beweber kann sich auf dieselbe Stelle mehrfach bewerben, sofern alle seine bisherigen Bewerbungen auf diese Stellen einen finalen Metastatus erreicht haben. Ein finaler Metastatus ist:
  • Eingestellt
  • Absage
Die Nutzung der Mehrfach-Bewerbung muß initial durch rexx aktiviert werden.
Weitere Themen:
  • Bewerberliste
  • Bewerbersuche nach Anlagen-Inhalten (Volltextsuche)
  • Bewerber-Tracking:

    Im Datatwarehouse ist es möglich die Bearbeitungsdauer in Tagen auszuwerten. Diese wurde immer von Eingang der Bewerbung und natürlich ohne Bewerberbezug ausgegeben. Hierzu gibt es nun eine Erweiterung in der Bewerberliste, das sog. "Bewerber-Tracking".

    In der Bewerberliste gibt es für jeden festgelegten Status (Systemdaten - Bewerbungsstatus) eine Spalte im Bereich search&list mit Bewerberbezug, mit denen Sie nun die Möglichkeit der Stausauswertungen haben, um zum Einem das Datum "erreicht am" und zum Anderem die "Bearbeitungsdauer in Tagen" ab Bewerbungseingang bis zum Erreichen des jeweilgen Status.

     
  • Bewerbungsakte
  • Bewerbermatching & -Ranking

Kommentar