Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Seitenkonfiguration

Als Templates werden nicht nur Formschreiben bezeichnet, die Sie per Post oder E-Mail versenden können, sondern auch Automatische Mails wie z.B. die Eingangsbestätigung und auch die formlose E-Mail.

Bei der Seitenkonfiguration von Templates sind verschiedene Einstellungen zu beachten: Es wird hier zwischen zwei verschiedenen Typen von Templates unterschieden - E-Mails und Formschreiben.

-> siehe auch: Formschreiben - step by step

Der von Ihnen eingerichtete Header wird dabei nur in den gedruckten Formschreiben ausgegeben, hier können (Firmen-)Logos, Kopfzeilen und Ihr kompletter Briefkopf hinterlegt werden. Dies richten wir für Sie einmalig nach Absprache ein.

Innerhalb des Footers erfolgt eine Unterscheidung zwischen Formschreiben, die per Post versandt werden (also gedruckte Templates) und Formschreiben, die per E-Mail verschickt werden (auch Automatische Mails). Die per E-Mail versandten Dokumente werden immer mit einem Pre-Footer (Signatur) und einem Footer generiert.

Der Pre-Footer ist dabei personenbezogen und individuell, der Footer selbst beeinhaltet nur allgemeine Informationen zu Ihrer Firma. Beide werden von uns einmalig eingerichtet und können je nach Bedarf von Ihnen abgeändert werden.
Bild

Wie auch in obiger Übersicht dargestellt, sind die E-Mails, die aus dem Portal heraus generiert werden, also z.B. Newsletter oder E-Mails mit Benutzerdaten für den Login im Jobportal, ohne einen Bezug zu einem bestimmten Sachbearbeiter oder anderen Ansprechpartnern und werden daher ohne den Pre-Footer versandt.
'E-Mail Pre Formschreiben': Prefooter per Selectbox in FS-Template ziehen

Desweiteren gibt es eine Layoutkonfiguration (E-Mailformschreiben), welche es ermöglicht, mehrere Pre-Footer (Footer versch. Versender - z.B. mal rexx user, mal Sachbearbeiter) anzulegen und diese einem Formschreiben fest zuzuweisen.

Unter "Templates I / Seitenkonfiguration" bietet rexx den Seitenkonfigurationstyp 'E-Mail Pre-Formschreiben' an. Im Unterschied zum Typ 'E-Mail Pre' können mehrere Konfigurationen vom Typ 'E-Mail Pre Formschreiben' für den selben, oder alle Mandanten angelegt werden.

Anschließend kann die Seitenkonfiguration vom Typ 'E-Mail Pre Formschreiben' konkreten Formschreiben zugewiesen werden. Hierfür bieten wir im Formschreiben-Formular (Template) die neue Einstellung 'E-Mail Pre Formschreiben'* unterhalb der Einstellung 'E-Mail geschäftlich' an.
*Achtung! Die o.a. Einstellung wird nur dann angezeigt, wenn die Einstellung 'E-Mail geschäftlich' aktiv ist und für den Mandanten des Formschreibens mindestens eine Seitenkonfiguration vom Typ 'E-Mail Pre Formschreiben' im System vorhanden ist. Sonst wird die Einstellung nihct gezeigt bzw. ausgeblendet.

Für die automatischen Mails und auch die freien E-Mails an Bewerber wird der System-Pre-Footer gezogen.

Kommentar