Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Feedback Fachentscheider

Der Empfänger einer Zustellung (i.d.R. der Fachentscheider) hat im Workcenter (=> siehe auch: Workcenter / Zustellung) bzw. über die Bewerbungsakte die Möglichkeit sein Feedback zum Bewerber abzugeben.

Feedback abgegeben über die Zustellung im Workcenter

Im Workcenter - Aktuelles haben Sie eine Übersicht Ihrer empfangenen und offenen Zustellungen. Mit einem Klick auf die Benachrichtigung können Sie direkt den Bild-Button ein Feedback zum Bewerber (nach Sichtung der beigefügten Bewerbungsanlagen) abgeben.
Bild
Feedback abgeben über die Bewerberakte

Eine weitere Möglichkeit zum Abgeben eines Feedbacks ist über die jeweilige Bewerbungsakte. In die Bewerbungsakte gelangen Sie entweder durch einen Klick auf die Verlinkung des Bewerbernamens (Spalte Akte). Oder über den Reiter Zustellung in der Spalte Bewerber.

In der Bewerbungsakte haben Sie ebenfalls den Bild-Button mit dem Sie Ihr Feedback zum Bewerber abgeben können.
Bild

Nach einem Klick auf den Bild-Button haben Sie (je nach Systemeinstellung) mehrere Feedback-Möglichkeiten.
Bild
Achtung! (Die Nutzung der Feedbackoptionen muß initial durch rexx aktiviert werden. Die vorgegebenen Feedback-Status sind fest im System integriert und können nicht individuell angepasst werden)
Feedback-Status
  • Delegieren

    Der Empfänger einer Zustellung (i.d.R. der Fachentscheider) kann mit dieser Feedbackoption die Zustellung an einen anderen Fachentscheider (für den der Bewerber interessant sein könnte) delegieren. Die ursprüngliche Zustellung an den Fachentscheider wird dabei mit dem Feedback "uninteressant" beendet und es wird eine neue Zustellung an den nun ausgewählten Fachentscheider erzeugt. Absender der Zustellung ist jedoch der Sachbearbeiter, der die ursprüngliche Zustellung erzeugt hat (nicht der Fachentscheider, der sie nun auslöst).
  • Delegieren mit Hold

    Die Feedback-Option "Delegieren mit Hold" verhält sich im grunde genauso, nur dass hierbei die ursprüngliche Zustellung mit dem Feedback "Parken" (on hold) beendet wird, wodurch der ursprüngliche Fachentscheider den Zugriff auf die Bewerbung behält.
  • Einladen

    Bei der Feedback-Option "Einladen" hat der Fachentscheider die Möglichkeit ein Datum, eine Uhrzeit und einen Ort für einen Interviewtermin vorzuschlagen. Dabei wird der Feedbackgeber als Interviewer vorausgewählt.
    Bild
  • Einladung / Interessant / Parken / Uninteressant / Vertrag

    Bewirkt nur den Status Einladung / Interessant / Parken / Uninteressant / Vertrag.
  • Uninteressant (mit Begründung)

    Hier besteht eine Verknüpfung mit dem Vorgabewerte: Absagegrund. Die Auswahlwerte können von Ihrem Administrator unter Systemdaten > Vorgabewerte > Absagegrund angepasst werden.
    [color= rgb(169, 169, 169)]Bild[/color]

Für die Feedback-Möglichkeiten einer Zustellung kann das Feld "Bemerkung", als Pflichtfeld deklariert werden. Diese Einstellung kann nur durch rexx systems vorgenommen werden.
Hinweis:

Die Verwendung dieser Option insbesondere im Zusammenhang mit Absagen wird NICHT empfohlen. Es verleitet unter Umständen die Feedback-Geber (Vorgesetzten) dazu einen nicht AGG-konformen Freitext zu erfassen. Wir empfehlen für aussagekräftige, aber AGG-konforme Feedbacks, das Feedback "Uninteressant (mit Begründung)", bei dem der User aus vorgefertigten AGG-konformen Absagegründen eine Option wählen kann.
GUI-Verbesserungen rund um das Feedback

Wenn für mindestens einen Feedback-User in den Benutzerdaten ein Foto hinterlegt ist, oder durch den Sync via rexx HR ein Foto erhält, wird es im Stammblatt der Bewerbungsakte bei dem Feedback des Users angezeigt, wie im u.a. Screen zu sehen ist. Bei Feedback-Gebern ohne Foto wird ein Dummy-Bild gezeigt.

Im Feldbereich "Zustellungen" ist nun auf einen Blick zu erkennen, ob weitere - und wie viele -Zustellungen vorliegen. Dafür wird die Anzahl in Klammern im Widget-Header angezeigt:
Bild

Im o.a. Screen ist zudem noch eine weitere Neuerung zu erkennen: Wenn man das Recht hat, eine Zustellung auszulösen, kann eine solche jetzt auch direkt im Stammblatt-Widget über das graue Balkenmenü ausgeführt werden (ohne erst über das Toplevel-Menü zu gehen). Dies gilt ähnlich auch für Fachentscheider, die ein Feedback geben müssen. Hier wird ebenfalls unterhalb des Widget-Titels ein "Feedback" im grauen Menübalken angeboten. Dadurch wird der „Klickweg“ zum Feedback bzw. zur Zustellung noch kürzer.

Bemerkungen eines Feedbacks werden nun direkt im Feedback-Widget bis zu einer bestimmten Länge in kursiver Schrift angeteasert- dadurch muss nicht mehr erst auf die Detailansicht geklickt werden, um zu prüfen, ob eine Bemerkung zum Feedback erfasst wurde:
Bild

____________________________________________________________________________________________________

Kommentar