Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Bewerber-Tracking

Im Datawarehouse ist es möglich den Bewerberstatus in "Bearbeitungsdauer in Tagen" auszuwerten. Diese wurden immer von Eingang der Bewerbung und ohne Bewerberbezug ausgegeben. Hierzu gibt es nun eine Erweiterung in der Bewerberliste, das sog. "Bewerber-Tracking", mit dem Sie den Bewerberstatus (bewerberbezogen) in Bearbeitungsdauer in Tagen direkt in der Bewerberliste ausgeben lassen können.

In der Bewerberliste gibt es für jeden festgelegten Bewerberstatus (Systemdaten - Bewerbungsstatus) zwei neue Spalten im Bereich search&list (= Abfrage bearbeiten), mit denen Sie die Möglichkeit der Stausauswertungen haben. Um zum Einem das Datum "erreicht am" und zum Anderem die "Bearbeitungsdauer in Tagen" ab Bewerbungseingang bis zum Erreichen des jeweilgen Status zu erhalten.

So aktivieren Sie das Bewerber-Tracking

Im Bereich Systemdaten - Bewerberstatus - Status bearbeiten ist das "Listenfeld" zu aktivieren, in dem Sie dieses auf "ja" setzen.
Bild

Nach Aktivierung des Listenfeldes steht Ihnen der jeweilige Bewerberstatus mit zwei neuen Spalten im Bereich search&list in der Bewerberliste zur Verfügung.
  • [Statusbezeichnung] (erreicht am)

    Hat ein Bewerber einen Status mehrfach erreicht, so wird lediglich das erste Datum ausgegeben
  • [Statusbezeichnung] (Bearbeitungsdauer in Tagen)

    Berechnet die Bearbeitungsdauer ab dem Bewerbungseingang bis zum Status.
Erstellen der Abfrage "Bewerber-Tracking"

Über das Top-Levl-Menü in der Bewerberliste können Sie Ihre neue Abfrage "Bewerber Tracking" anlegen (= Abfrage bearbeiten). Im Auswahlfenster "Spalten bearbeiten" stehen Ihnen die jeweiligen Bewerberstatus als zusätzliche Spalten, die Sie zuvor in den Systemdaten aktiviert haben, zur Verfügung.

Mittels Drag & Drop können Sie nun den jeweilgen Bewerberstatus zu Ihrer Abfrage hinzufügen und speichern...
Bild


...und ausführen.
Bild

___________________________________________________________________________________________________

Kommentar