Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Vakanzmeldung und Vakanzdauer

Die Jobakte kann jetzt kundenindividuell um weitere, frei definierbare Felder ergänzt werden. Dies kann von

User mit Admin-Rechten unter „Systemdaten->Formularfelder“ benutzt werden. Neu definierte Felder

stehen standardmäßig auch für die search&list engine im Menü „Jobs“ zur Verfügung, so dass man sich

diese in den Job-Listen anzeigen lassen kann.
Hinweis: Bisher konnte nur ein fest definiertes Set an Zusatzfeldern für die Jobakte per Systemeinstellungen

zugeschaltet werden.

In diesem Zuge wurde das Jobakten-Feld „Vakanzmeldung“ neu geschaffen. Dies ist ein Datumsfeld. Bei

Verwendung des Moduls „Besetzungsantrag“ wird das Feld beim Anlegen eines neuen Jobs aus dem

Besetzungsantrag heraus mit dem Datum der ersten Antragsstellung vorbelegt. Ohne Einsatz des

Besetzungsantrag-Moduls, wird es mit dem aktuellen Tagesdatum vorbelegt, an dem der Job angelegt

wurde.

Der Datumswert „Vakanzmeldung“ wird für neue Auswertungen über das Datawarehouse herangezogen.
  • Vakanzdauer bis Einstellung (Tage)
    Die Dauer in Tagen vom Zeitpunkt der Vakanzmeldung (Datumsfeld in der Jobakte) bis zur ersten Einstellung (Metastatus) eines Bewerbers. Es werden bei der Berechnung nur Jobs berücksichtigt, bei denen mindestens eine Einstellung erfolgt ist. Hat ein Job mehrere Vakanzen, so wird die Vakanzdauer je Vakanz des Jobs berechnet. Der Wert wird berechnet für den Monat, in dem die Einstellung erfolgt ist.
  • Vakanzdauer für unbesetzte Jobs (Tage)
    Hierbei werden alle Jobs, die im Betrachtungszeitraum nicht abgeschlossen (Job Status) sind und auf die bisher keine Einstellung erfolgte, berücksichtigt. Die Dauer wird vom Datum des Betrachtungszeitraums rückwärts bis zum Datum der Vakanzmeldung (Datumsfeld in der Jobakte) berechnet.
Die bisherige Kennzahl „Durchschnittliche Vakanzdauer in Tagen“ wurde zur besseren Unterscheidung

umbenannt in „Vakanzdauer II ab Publizierung (Tage)“.
Zur Erinnerung: Dieser Wert zeigt die Dauer in Tagen vom Zeitpunkt der ersten Publizierung des Jobs bis zur ersten Einstellung (Metastatus) eines Bewerbers. Es werden bei der Berechnung nur Jobs berücksichtigt, bei denen mindestens eine Einstellung erfolgt ist. Hat ein Job mehrere Vakanzen, so wird die Vakanzdauer je Vakanz des Jobs berechnet. Der Wert wird berechnet für den Monat, in dem die Einstellung erfolgt ist.


Kommentar