Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Skillliste

Die Skillliste bietet Ihnen eine Übersicht über alle Mitarbeiter und ihre zugewiesenen Skills. Über den Filterbereich können Sie an dieser Stelle ganz detailliert nach Mitarbeitern und ihren Kompetenzen filtern. Ihre Suche kann sich dabei z.B. auf bestimmte Mitarbeiter (1), Stellen (2), Organisationseinheiten (3), bestimmte Skills (4) und / oder deren Verfallsdatum (5) beziehen. Die Filter können auch kombiniert angewendet werden. So können Sie umfangreiche Auswertungen fahren und diese auch über das Toplevel Menü nach Excel exportieren oder ausdrucken.
Bild

Der Filter "Gebündelte Suche (Schema)" (6): Dieser Filter ist sehr mächtig und ermöglicht es, in Skillschemata gebündelte Skills in der Liste nach verschiedenen Kriterien anzuzeigen. Ganz links erfolgt die Auswahl des Skillschemas, dann "Alle", "Treffer", oder "Treffer (vollständig)" *, sowie die Auswahl der Skillsicht.

* Bedeutung der verschiedenen Optionen:

> "Alle" zeigt alle Records, in denen die Skills des Skillschemas vorkommen (default)

> "Treffer" zeigt nur die Records, welche die Ziel-Skills des Schemas mindestens erfüllen

> "Treffer vollständig" zeigt nur die Records von Mitarbeitern, die alle Ziel-Skills des gewählten Skillschemas mindestens erfüllen

Über das Headermenü >Filter bearbeiten passen Sie die Filteroptionen Ihren Bedürfnissen an.
Nicht zugewiesene Stellenskills filtern

Standardmäßig arbeitet die Skillliste so, dass nur Skills angezeigt werden, bei denen der Mitarbeiter mindestens für eine Skillsicht einen Wert besitzt. Wenn ein Mitarbeiter jedoch für einen Stellenskill gar keinen Wert (Zuweisung) besitzt, wird in der Skillliste dementsprechend auch keine Zeile zu dem nichtvorhandenen Skill angezeigt.

Aus diesem Grund war es bis dato nicht möglich, komplett fehlende Stellenskills eines Mitarbeiters über die Skillliste ausfindig zu machen.

Durch den neuentwickelten Filter „Stellen Ziel“ (Multiselectbox) ist eine Filterung in der Skillliste nach „Erfüllt, Übererfüllt, Untererfüllt, nicht zugewiesen“ möglich.
Bild

Dieser Filter bezieht sich ausschließlich nur auf die Ziel-Skills der Stellen der Mitarbeiter.

Skills, welche ein Mitarbeiter besitzt und die keine Stellenskills sind, werden bei diesem Filter nicht angezeigt.

Damit kann ab sofort in der Skillliste nach Stellenskills gefiltert werden, welche dem Mitarbeiter bis dato nicht zugewiesen sind.
Aus Skillliste Teilnehmer auf Veranstaltungen zuweisen

In diesem Zuge wurde die Skillliste um die Funktion „Veranstaltung finden (Stellenskills verbessern)“ erweitert. Diese Funktion ist über das Top-Level-Menü erreichbar. Sie ist bekannt aus der Mitarbeiterakte und dem Reiter „Veranstaltungen“ und wird nur angezeigt, wenn der Benutzer das Recht auf die Veranstaltung bzw. Teilnehmer-Zuordnung hat. Für die Skillliste gilt zusätzlich, dass ein Skillrecord via „Korbfunktion“ ausgewählt sein muss, damit die Funktion nicht graumeliert ist.

Wenn Sie nun über den neuen Filter „Stellen Ziel“ die untererfüllten und nicht zugewiesenen Stellenskills gefunden haben, möchten Sie die betreffenden Mitarbeiter ggf. auf Veranstaltungen buchen, welche die entsprechenden Stellenskills bei den Mitarbeitern herstellen.

Die alleinige Filterung in der Skillliste über den Filter „Stellen Ziel“ wird wahrscheinlich noch eine zu große Menge an Treffern bieten, deshalb empfiehlt es sich unter Anwendung von weiteren Filtern (z.B. Skilldetails, Job Familie, Skillgruppe, usw.) die ausgegebene Selektion weiter zu reduzieren.

Die reduzierte Trefferliste lässt sich nur ganz einfach über die „Korb“- und die „Veranstaltung finden (Stellenskills verbessern)“-Funktion einer Veranstaltung zuweisen.
Bild

Dabei werden nach einem festgelegten Algorithmus nur die Veranstaltungen zur Auswahl gestellt, welche die im Korb befindlichen Skills, der dazugehörigen Mitarbeiter, mindestens auf das gemäß Stellenskill geforderte Niveau bringen. Außerdem werden nur die Veranstaltungen angezeigt, die ALLE im Korb gewählten Skills (in diesem Fall Stellenskills), GESAMTHAFT für alle im Korb befindlichen Mitarbeiter verbessern.
Beispiel

In einem Korb befinden sich 4 Skillrecords, für 2 Mitarbeiter mit 3 verschiedenen Stellenskills.

Bei Mitarbeiter1 ist der Stellenskill A untererfüllt, da das Skill bei Mitarbeiter1 für Leitung_IST das Niveau MITTEL besitzt, während seine Stelle GUT fordert.

Bei Mitarbeiter2 sind Stellenskill A, B und C untererfüllt. Die Stelle von Mitarbeiter2 fordert Leitung_IST für Skill A=SEHR_GUT, für Skill B und Skill C den Wert MITTEL.

Durch den oben beschriebenen Algorithmus, werden nur Veranstaltungen gefunden, welche Skill A, B und C auf das Mindestniveau (über alle Skills der Selektion) bringen. Das bedeutet, es werden nur Veranstaltungen angeboten, die für Skill A den Wert=SEHR GUT (obwohl Mitarbeiter1 nur GUT benötigen würde, aber mit GUT wäre die Mindestanforderung für Mitarbeiter2 nicht erfüllt) UND für Skill B/C den WERT=MITTEL liefern.

Außerdem werden nur Veranstaltungen angeboten werden, bei denen die Max-Grenze bzw. Wartelisten-Grenze nicht erreicht ist (Standard bei der Veranstaltung-Finden-Funktion).
TIPP

Es empfiehlt sich beim sukzessiven Zuweisen der Teilnehmer auf Veranstaltungen in der Skilliste die Spalte "Skill Refresh" zu aktivieren! Darüber ist ersichtlich, ob ein Mitarbeiter bereits auf eine künftige Veranstaltung gebucht wurde, die das fehlende/untererfüllte Skill liefert.

Kommentar