Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Ziele: Gewichtung und Meilensteine ein-/ausblenden

In einigen Unternehmen werden die Ziele eines Mitarbeiters immer gleichgewichtet. In solchen Szenarien ist es unnötiger Aufwand, wenn in der Installation für jedes Ziel die Gewichtung explizit erfasst werden muss.

Dafür wurde der Systemdatenbereich "Ziele Status / Kategorie (Prämienmatrix)" um den neuen Reiter "Ziele Attribute" erweitert.

„rexx Bubble > Kachel: Admin, Ticket > Systemdaten > Ziele Status / Kategorie (Prämienmatrix) / Ziele Attribute > Ziele Attribute“
Bild

Hier können die beiden Ziele-Attribute deaktiviert werde. Standardmäßig sind diese Attribute jedoch wie gehabt aktiviert.

Die Deaktivierung der Gewichtung hat zur Folge, dass
  • in der Ziele-Detailmaske die Gewichtung nicht mehr angezeigt wird.
  • in dem Zielwidget des Selfservice Portal und in der Personalakte > Reiter „Performance“ in dem Zielwidget die Gewichtung nicht mehr angezeigt wird.
  • in den Ziele-Tabellen der Gespräche die Gewichtung nicht mehr angezeigt wird (in den nach der Deaktivierung neuangelegten Gesprächen).
  • in den Listen (Ziele-Search & List etc.) die Spalte Gewichtung nicht mehr angeboten wird.
  • eine Gewichtungsspalte, welche in einer Search & List enthalten war, erst nach Ab-/Anmelden im System ausgeblendet wird.
Wenn die Gewichtung deaktiviert wird, werden alle neu erfassten bzw. bearbeiteten Ziele eines Mitarbeiters immer automatisch gleichgewichtet.

Ziele, die vor der Deaktivierung der Gewichtung gesetzt wurden, behalten ihre alte Gewichtung, solange sie nicht bearbeitet werden.

Die Aktivierung/Deaktivierung der Gewichtung sollte deshalb entweder beim erstmaligen Einrichten des Systems bzw. erstmaliger Nutzung der Ziele oder mit Beginn eines neuen Zyklus (und vollständigen Abschluss des vorherigen Zyklus) erfolgen.

Kommentar