Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Zahlungsarten

Bei der Auslieferung Ihres rexx HR Systems sind hier bereits die wichtigsten Zahlungsarten hinterlegt, mit denen eine im System gearbeitet werden kann.

Sollten weitere Zahlungsarten benötigt werden, können diese über das Top-Level-Menü sehr bequem angelegt werden.

Im Folgenden werden die Einstellungsmöglichkeiten für die Zahlungsarten näher erläutert.
  • Bezeichnung

    Hier wird die namentliche Darstellung der Zahlungsart in dem rexx HR definiert.
  • Externe Lohnart ID

    Hier wird die ID hinterlegt unter welcher diese Lohnart in externen Abrechnungssystemen gelistet ist. Besonders wichtig ist diese Angabe, wenn ein Zahlungsdatenimport vorgesehen ist. Anhand dieser ID werden die Zahlungsarten aus dem Fremdsystem mit den Zahlungsarten in dem rexx HR gemappt.
  • Turnus

    Der festzulegende Turnus definiert unteranderem in welche Berechnung die Zahlungsart einfließt (bspw. Monatszahlung, Monatszahlung total, etc. pp.). Außerdem kann in der Personalakte unter dem Reiter „Benefits“ und dem Feldbereich „Entgelt“ nach dem Turnus gefiltert werden, sodass dort nur Zahlungen mit dem entsprechenden Turnus angezeigt werden. Auch bei dem Einsatz einer Zahlungsdatenimport Schnittstelle bietet der Turnus eine zusätzliche Übersichtlichkeit in den Mitarbeiterakten, in welchem Turnus die importierte Zahlungsart belegt ist.
    • monatlich: Zahlungsarten sollten mit diesem Turnus belegt werden, wenn die entsprechende Zahlung jeden Monat erfolgt, bspw. Monatsgehalt. Bei dem Erfassen einer solchen Zahlung muss ein „Anfangsdatum“ hinterleget werden. Ein Enddatum ist optional.
    • jährlich: Zahlungsarten sollten mit diesem Turnus belegt werden, wenn die entsprechende Zahlung einmal im Jahr erfolgt, bspw. Jahresprämien. Bei dem Erfassen einer solchen Zahlung muss ein „Datum“ hinterleget werden.
    • einmalig: Zahlungsarten sollten mit diesem Turnus belegt werden, wenn die entsprechende Zahlung nur einmalig erfolgt, bspw. Sonderzahlungen. Bei dem Erfassen einer solchen Zahlung muss ein „Datum“ hinterleget werden.
    • ohne Turnus: In manchen Unternehmen werden die Zahlungsdaten so verwendet, dass nur die Gesamtsumme jährlicher Zahlungen in einem Record erfasst wird (z.B. weil die Daten abseits von rexx als Gesamtzahlen vorliegen und die Einzelerfassung von Monats-, Einmal- und Jahreszahlungen in rexx zu aufwändig wäre). Für dieses Anwendungsszenario nutzen Sie den Turnus "ohne Turnus".

      Die Zahlungsarteinstellungen 'Bestandteil Jahreszahlung (JZ)' und 'Bestandteil Monatszahlung (MZ)' haben bei Zahlungsarten 'ohne Turnus' keine Wirkung.

      Bei folgenden rexx-Kennzahlen werden Zahlungen 'ohne Turnus' nicht berücksichtigt:

      - Monatszahlung

      - Monatszahlung total

      - Jahreszahlung GJ

      - Jahreszahlung GJ total

      - Jahreszahlung vss.

      - Jahreszahlung vss. total
  • Bestandteil Jahreszahlung (JZ)

    Mit dieser Einstellung kann festgelegt werden, ob die Zahlungsart Bestandteil der Jahreszahlung ist.
    • Leer: Die Zahlungsart wird bei der Berechnung o.g. Benefits-Kennzahl nicht berücksichtigt.
    • Ja: Die Zahlungsart ist Bestandteil der Jahreszahlung.
    • Nein: Die Zahlungsart ist kein Bestandteil der Jahreszahlung.
  • Bestandteil Monatszahlung

    Mit dieser Einstellung kann festgelegt werden, ob die Zahlungsart Bestandteil der Monatszahlung ist.
    • Leer: Die Zahlungsart wird bei der Berechnung o.g. Benefits-Kennzahl nicht berücksichtigt.
    • Ja: Die Zahlungsart ist Bestandteil der Monatszahlung.
    • Nein: Die Zahlungsart ist kein Bestandteil der Monatszahlung.
  • Suchfelder bilden

    Durch diese Einstellung kann festgelegt werden, ob nach dieser Zahlungsart auch in den Filtern „Zahlungsreihe“ und „Zahlungsart“ (Personal Search & List) gefiltert werden kann.
    • Ja: Die Zahlungsart ist in den Filtern „Zahlungsreihe“ und „Zahlungsart“ filterbar.
    • Nein: Die Zahlungsart ist in den Filtern „Zahlungsreihe“ und „Zahlungsart“ nicht filterbar.
  • S&L Spalte

    Durch diese Einstellung kann festgelegt werden, ob für die Zahlungsart eine Spaltenausgabe in der Personal Search & List möglich sein soll. Dabei werden für die Zahlungsart die Spalten „Abweichung“, „Abweichung %“, „Datum“ und eine Spalte für die Zahlungsart selbst zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden diese Informationen für die letzten fünf Zahlungen dieser Zahlungsart angeboten.
    • Ja: Aktiviert die Ausgabespalten.
    • Nein: Deaktiviert die Ausgabespalten.
  • Manuell
    • Ja: Diese Einstellung ermöglicht es die Zahlungsart manuell via Top-Level-Menü in der Personalakte zu erfassen.
    • Nein: Durch diese Einstellung kann die Zahlungsart nicht manuell im System erfasst werden. Bspw. anwendbar, wenn eine bestimmte Zahlungsart nur über einen Zahlungsdatenimport in das System eingespielt wird.
  • aktiv
    • Ja: Aktiviert die Zahlungsart und diese ist im System nutzbar.
    • Nein: Deaktiviert die Zahlungsart und diese ist im System nicht nutzbar.
  • Wiederkehrende Zahlung

    Durch diese Einstellung können Sie festlegen, ob die Zahlungsart entsprechend der ausgewählten Option wiederholt werden soll (durch Ausführung eines Crons). Bspw. ob eine einmalige, jährliche mit gleichem Tag und Monat oder monatliche Wiederholung stattfinden soll. Für Zahlungsarten, welche via Schnittstelle importiert werden, sollte keine Option ausgewählt werden, da diese in der Regel in dem entsprechenden Intervall in das System importiert werden.
  • Platzhalter
    • Ja: Durch diese Einstellung können für die Zahlungsart Platzhalter in bspw. Formschreiben gezogen werden.
    • Nein: Durch diese Einstellung werden für die Zahlungsart keine Platzhalter erstellt.

Kommentar