Hilfe

Empfangsgruppen

Empfangsgruppen ermöglichen die rexx-interne Erreichbarkeit einer Vielzahl anderer Benutzer, ohne diese einzeln auswählen zu müssen. Durch Zusammenstellung von i.d.R. Abteilungsspezifischen Empfangsgruppen wird das Versenden von Informationen oder Wiedervorlagen an bestimmte Kollegenkreise innerhalb von rexx deutlich vereinfacht.

Im Hauptmenü können unter dem Punkt 'Admin, Ticket' eigene Empfangsgruppen hinterlegt werden. Die im Standard angebotenen Gruppen 'Fachentscheider' (alle Benutzer mit dem gleichnamigen Profil) und 'Alle' sind „öffentlich“ und stehen somit allen Benutzer zur Verfügung.

Bild

Dort können Sie auch neue Empfangsgruppen anlegen.
Bild

Beim Erstellen einer Empfangsgruppe haben Sie die Möglichkeit dieser Gruppe einen eindeutigen Namen zuzuweisen, sowie den Status dieser Gruppe festzulegen.
  • Private = nur Sie haben Zugriff auf diese Empfangsgruppe
  • Public = alle Benutzer haben Zugriff auf diese Empfangsgruppe und zusätzlich können Sie entscheiden, ob diese Gruppe eine Besetzungsantraggruppe werden soll
Außerdem können der Empfangsgruppe die gewünschten Mitglieder zuordnen werden.

Bild

Beim Erstellen eines Kontaktes kann der Name der Gruppe in das Empfängerfeld eingegeben werden (Vorschlagsliste).

Bild

Nach Versand sehen Sie über das Workcenter in einem an multiple Empfänger erstellten Kontakt die einzelnen Empfängernamen und können zudem verfolgen, wer die Nachricht wann auf 'erledigt' gesetzt hat.

Bild

Tipp: Informationen, wichtige Neuerungen in rexx, oder z.B. die Aufforderung zur regelmäßigen Passwortneuvergabe können durch die öffentliche Gruppe 'Alle' schnell und sicher verteilt werden.
Achtung! Diese Funktion besteht ausschließlich rexx-intern und bedeutet keinen Mailversand an System-externe Kollegen. Ausnahme: Hat ein Empfänger (Benutzer) den Reminder "Email bei rexx Nachrichten" aktiviert, erhält er einen solchen Kontakt nicht nur im rexx Workcenter, sondern natürlich auch eine entsprechende Info als Email.

Besetzungsantragsgruppen
In der Spalte „Besetzungsantraggruppe“ sehen Sie auf einen Blick, welche der öffentlichen Gruppen für die Freigabereihenfolge von Besetzungsanträgen ausgewählt werden kann. Eine solche Gruppe sollte aus mind. zwei Benutzern mit ähnlichen Entscheidungsbefugnissen bestehen.