Helpcenter

Suche von Helpcenter Themen

Skilldetect

Mit dem Skilldetect können Sie Ihre Mitarbeiter zu deren Selbsteinschätzung zu ausgewählten Skills befragen.
Skilldetect anlegen

Über das Toplevel Menü haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Skilldetect anzulegen:
Bild

Wählen Sie im Filterbereich unter „Nur zugewiesene Skills“ (1) den Wert „nein“ aus, damit Sie den gesamten Skilltree in der linken Spalte zur Auswahl angezeigt bekommen. In der rechten Spalte definieren Sie nun die Kriterien für den Skilldetect:
Bild

(2) Geben Sie die Bezeichnung für den Skilldetect ein.

(3) Hier kann eine Bemerkung (z.B. Ein Hinweis für die Mitarbeiter) hinterlegt werden.

(4) Zeigt den Status des Skilldetects an. Mögliche Status sind „Nicht publiziert“, „Publiziert“, „Validierung offen“, „Validiert“ und „Abgeschlossen“.

(5) Über „Ausgewähltes Personal“ ordnen Sie die Mitarbeiter zu, die den Skilldetect im Selfservice erhalten und bearbeiten sollen. Um die Mitarbeiter auszuwählen, setzen Sie die Häkchen in der Spalte „Auswahl“. Über den Filterbereich können Sie auch gezielt nach bestimmten Mitarbeitern suchen und diese über den Button „Weitere Aktionen“ und dann „Alle auswählen“ gleichzeitig markieren. Klicken Sie auf „Übernehmen“, wenn Sie die gewünschten Mitarbeiter ausgewählt haben.
Bild

(6) Zuständig ist standardmäßig der Ersteller des Skilldetects. Mit Klick auf den verlinkten Namen können Sie die zuständige Person ändern.

(7) Validierung: Wenn der Wert auf „ja“ gesetzt ist, kann die Führungskraft im Skilldetect seine Fremdeinschätzung abgeben, sobald der Mitarbeiter den Skilldetect bearbeitet hat. So können Fremd- und Selbsteinschätzung gegenübergestellt werden.

(8) Soll die Fremdeinschätzung der Führungskraft im Selfservice Bereich für den Mitarbeiter sichtbar sein?

(9) Welches Ergebnis bzw. welche Einschätzung soll nach Abschluss des Skilldetects für die Skills in der Mitarbeiterakte übernommen werden?

(10) Dieser Bereich zeigt an, wie viele der entsprechenden Mitarbeiter den Skilldetect bearbeitet, abgeschlossen oder validiert haben.

(11) Hier können Sie nachvollziehen, welcher Benutzer den Skilldetect wann publiziert und / oder abgeschlossen hat.

Indem Sie in der linken Spalte die Skillgruppen öffnen (1), können Sie die Skilldetails, die Sie in dem Skilldetect abfragen möchten, auswählen (2).
Bild



In der rechten Spalte können Sie nun weitre Kriterien für das ausgewählte Skilldetail definieren:

(3) Ziel Wert: Hier können Sie auf Basis des Qualifizierungssystems, welches dem Skilldetail zugeordnet ist, einen Ziel Wert hinterlegen. Dieser Wert kann nach Abschluss des Skilldetects zu Vergleichen herangezogen werden.

(4) Die Bezeichnung und Beschreibung wird aus dem Skilltree übernommen. ACHTUNG: Wenn Sie hier etwas ändern, wird die Änderung ebenfalls im Skilltree übernommen!

(5), (6), (7) Das Qualifizierungssystem, K.O. Kriterium und Anzeige des Skills im Portal sind ebenfalls im Skilltree definiert.
ACHTUNG: Wenn Sie hier etwas ändern, wird die Änderung ebenfalls im Skilltree übernommen!
Skilldetect publizieren

Wenn Sie den Skilldetect final konfiguriert haben, klicken Sie im Toplevel Menü auf die Bezeichnung des Skilldetects. Sie erhalten dann die Möglichkeit, auf „Skilldetect publizieren“ zu klicken.

Bild
Achtung! Sobald Sie auf „Skilldetect publizieren“ klicken, ist der Skilldetect im Selfservice für den Mitarbeiter sichtbar und kann bearbeitet werden.

Bild

Hinweis!

Sie können die Publizierung innerhalb des Skilldetects über das Toplevel Menü und „Skilldetect zurückziehen“ wieder rückgängig machen. Der Streameintrag verschwindet daraufhin im Selfservice Bereich.


Hat der Mitarbeiter den Skilldetect im Selfservice abgeschlossen, wird der zuständige Benutzer im Workcenter darüber informiert, kann in der Mitarbeiterakte im Reiter „Skills“ das Ergebnis einsehen (1) und ggf. die Validierung durchführen (2).
Bild

Nach der Validierung muss die Führungskraft den Skilldetect speichern und abschließen.
Bild

Sobald der Skilldetect abgeschlossen ist, werden die abgefragten Skills für den Mitarbeiter übernommen. Welcher Wert übernommen wird, wurde vorher im Skilldetect definiert. In diesem Beispiel ist es der Wert „Leitung IST“.
Bild

Kommentar